Get Adobe Flash player
Aktuelles Archiv

3. Tag der Begegnung

-Behinderte und Nichtbehinderte im Sport-

Der Behindertensportverein Meschede BSV als Ausrichter  sowie der KreisSportbund HSK als Veranstalter präsentierten den dritten Aktionstag für die Zusammenkunft behinderter und nichtbehinderter Sportler im HSK.

 

Am Samstag, den 15.11.2016 fand der 3.Tag der Begegnung vom BSV Meschede und Kreissportbund HSK in Meschede statt.

In der Sporthalle des Gymnasiums der Benediktiner konnten behinderte und nichtbehinderte Sportler die unterschiedlichen Sportvereine und Sportarten kennenlernen.

Mit dabei auch Nicola Collas vom Radio Sauerland, die mit jeden Trainer ein Kurzinterview führte.

Im Zeichen der Veranstaltung stand das sportliche Miteinander.

Nach der Eröffnung durch die BSV-Vorsitzende Leonie Kotthoff startete auch schon das Sportprogramm.

Die “Cheerleading-Gruppe aus dem Sauerland” unter Leitung von Conny Jung führte zusammen mit einigen Zuschauern einen Tanz auf.

 

Im Anschluss zeigten die Judokas vom BSV-Meschede und Kodokan Olsberg den Zuschauern unterschiedliche Wurf- und Falltechniken. Nicola Collas wurde in einige Techniken eingeweiht!

 

Die Basketballvereine SSV Meschede und TSV Bigge-Olsberg kämpften in einem spannenden Basketballmatch um den Sieg des Spiels.

 

Außerdem konnten die Zuschauer die Fechtabteilung des Rollstuhlfechtvereins Olsberg und die Sportschützen kennenlernen.

Zum Abschluss lieferten sich die “Torfabrik” und der SSV Meschede ein aufregendes Fußballmatch.

Auch wenn die Veranstaltung nicht so zahlreich, wie gewünscht, besucht wurde, freuen sich der BSV Meschede und Kreissportbund HSK auf eine Fortführung im neuen Jahr.