Get Adobe Flash player
Aktuelles Archiv

 

Bei den erstmals ausgetragenen Special Olympics Länderspiele in NRW in Paderborn vom 08.06.-10.06.2015 nahmen ca. 800 Sportler mit einem geistigen Handicap und 400 Trainer und Betreuer teil.

Es waren folgende Sportarten vertreten: Fußball, Basketball, Leichtathletik, Golf, Tischtennis, Judo, Boccia und Schwimmen.

Der Montag begann mit Klassifizierungswettbewerben und einigen Trainings. Am Abend fand die offizielle Eröffnungsfeier im Ahorn-Sportpark statt. Am folgendem Dienstag nahmen auch 7 Judokas vom BSV Meschede, trainiert, gefördert und betreut von Christoph Borghoff und Lothar Braukmann an den Wettkämpfen im Sportzentrum Maspernplatz teil.

Gemäß dem Eid von Special Olympics: ” Lasst mich gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, lasst mich mutig mein Bestes geben”, zeigten sich die Mescheder Judokas von Ihrer besten Seite und konnten in ihren jeweiligen Gewichtsklassen folgende Platzierungen mit nach Hause nehmen:

 

 

 

 1. Platz  Jochen Drescher (Gold                                                               

1. Platz Tobias Wecker  (Gold)

1. Platz Christian Lehmann (Gold)

2. Platz Stefanie Drescher (Silber)

3.Platz Claudia Knippschild (Bronze)

3. Platz Tim Schröder (Bronze)

4. Platz Nick Braukmann

 

 

 

Nach den Wettkämpfen zeigten sich Alle Judokas mehr als zufrieden und freuen sich  schon auf die großen nationalen Sommerspiele 2016 in Hannover.